icon--tourist icon--share icon--checkin icon--photos icon--flag icon--water icon--tenda icon--link-download icon--checklist icon--home-full icon--slider-arrow icon--home icon--metratura icon--clima icon--auto icon--tv-sat icon--wc icon--doccia icon--link-arrow icon--calendar icon--depliant icon--facebook icon--flickr icon--gmap-pin icon--googleplus icon--instagram icon--magazine icon--menu icon--meteo icon--pinterest icon--twitter icon--users icon--webcam icon--youtube icon--virtual-tour

Besichtigungen

Verfügbarkeitund Reservierungen

Die Inseln der Lagune

isole della laguna_2

Auf Der Entdeckung Der Laguneninseln!

Mit dem Boot von Punta Sabbioni oder der Anlegestelle Ricevitoria in Treporti aus erreicht man in nur wenigen Minuten die Inseln der nördlichen Lagune.

burano

Burano, zwischen Farben und Spitzenarbeiten

Erstes, nicht zu versäumendes Ziel: die Insel Burano, die für ihre bunten Häuser und ihre Klöppelspitzen bekannt ist. Die malerischen Ansichten, die Sie während Ihres Spaziergangs entlang der Calli genießen können, öffnen Ihnen eine zeit- und raumlose Welt und versprühen Heiterkeit und Unbeschwertheit. Besonders eindrucksvoll ist der schiefe Glockenturm und das farbenfrohe und mit unterschiedlichen geometrischen Formen verzierte Haus „Casa de Bepi Suà".

Vor der Abfahrt zu einer neuen Insel sollten Sie das typische Gebäck von Burano, die Bussolà und die Esse, kosten; ihr köstlicher und charakteristischer Geschmack wird Sie in der Erinnerung an diese Insel von exklusivem Reiz begleiten.

murano

Murano und die Kunst der Glasherstellung

Die zweite, unverzichtbare Etappe ist Murano. Eine Insel, auf der die Glasbläser seit Jahrhunderten regelrechte Kunstwerke erschaffen. Murano besteht aus sieben einzelnen, durch einen Kanal getrennten Inseln, und beherbergt das berühmte Glasmuseum und den Leuchtturm, der die Hafenmündung von Lido beleuchtet. Lohnenswert ist die Besichtigung einer Glaswerkstatt: eine Erfahrung, die Sie in Staunen versetzen und auch die kleinsten Kinder begeistern wird!

torcello

Torcello, wo man Geschichte spüren kann

Planen Sie zum Abschluss auch einen Besuch auf Torcello, eine heute fast unbewohnte Insel, die sich jedoch durch ihr unschätzbares archäologisches Erbe auszeichnet. Bei der Besichtigung ihres historischen Zentrums, der Basilika Santa Maria Assunta mit ihrem Glockenturm, der Kirche Santa Fosca, der Teufelsbrücke und des archäologischen und mittelalterlichen Museums können Sie den Reiz und den Reichtum einer der ältesten Siedlungen der Lagune gewahren.

Folgen Sie Uns

Treten Sie unserem sozialen Netzwerk bei
top