Prüfen Sie die Verfügbarkeit und buchen Sie

Inseln der Lagune

Laguneninseln: Besuchen Sie die Umgebung von Venedig

Die Lagune von Venedig ist die größte in Italien: Sie hat eine Größe von 550 km², von denen 67 % Wasser sind. Innerhalb des Ökosystems gibt es viele kleine und große Inseln, darunter in der Nähe von Venedig die berühmten Burano, Murano, Torcello und die charakteristischen San Francesco del Deserto und Mazzorbo.

Von Garden Paradiso aus kann man sie mit dem Boot erreichen, das von Punta Sabbioni oder Treporti mit dem Ziel Laguna Nord abfährt!

Burano

Burano fällt schon von weitem auf: Es ist eine Explosion der Farben, jedes einzelne Haus leuchtet in einem anderen Farbton, von gelb bis rot, lila bis blau. Unter ihnen sticht das Haus von Bepi Suà hervor, das mit bunten geometrischen Mustern verziert ist und vor dem es sich lohnt, ein Foto zu machen. Wenn Sie sich den Wänden der Häuser nähern, werden Sie sehen, dass an einigen Stellen der Putz abblättert und dass sich darunter eine andere Farbe (und noch eine) befindet! Von Zeit zu Zeit wechseln die Bewohner gerne das Farbschema.

Halten Sie an der ersten Bäckerei an, an der Sie vorbeikommen und kaufen Sie die typischen Biscuits, die Buranei in Form eines Bussolà (Krapfen) oder „S“, hergestellt aus Mehl, Butter und Eigelb. Wählen Sie zum Mittag- oder Abendessen eines der charakteristischen Restaurants, in denen Sie typische Gerichte und frischen Fisch probieren können.

Verlieren Sie sich in den kleinen Gassen zwischen den Häusern und gehen Sie dann zur Kirche von San Martino, schauen Sie zum Glockenturm hinauf und Sie werden feststellen, dass er noch schiefer ist als der schiefe Turm von Pisa! Er ist eines der Symbole der Insel zusammen mit den Spitzen, deren Tradition seit Jahrhunderten unter den Frauen von Burano weitergegeben wird. Die Spitzen (Merletti) der Insel erlangten internationalen Ruhm und waren ein unverzichtbares Accessoire für die Umhänge, Kragen und Manschetten der adligen Frauen an den Höfen des 15. Jahrhunderts.

Ende des 18. Jahrhunderts drohte diese alte Kunst zu verschwinden, denn es gab nur noch eine Person auf der Insel, die diese Technik beherrschte: Vincenza Memo, bekannt als „Cencia Scarpariola“. Sie war die erste und einzige Lehrerin der 1872 eröffneten Klöppelschule, die das Handwerk wieder aufblühen ließ. Diese und andere Geschichten werden im Museo del Merletto erzählt, in dem die kostbarsten und wertvollsten Exemplare ausgestellt sind, wahre Meisterwerke der geschickten Hände der Frauen von Burano.

Murano

Der zweite Halt, den man nicht verpassen sollte, ist Murano, das aus sieben kleinen Inseln besteht, die von einem Kanal durchquert werden und auf denen der Leuchtturm steht, der die Hafenmündung von Lido di Venezia beleuchtet. Die Insel war jahrhundertelang die Abhängigkeit der von der Republik Venedig kontrollierten Glasproduktion, die hier ihre Schmelzöfen errichtet hatte.

In Murano stellen die Glasmeister noch immer ihre zerbrechlichen und kostbaren Kunstwerke aus mundgeblasenem Glas her: Berühmt sind die transparenten und farbigen, blattförmigen Kronleuchter (ein beeindruckender ist im Palazzo Ca' Rezzonico in Venedig erhalten) oder die eleganten Vasen aus den Öfen von Venini und Pauly. Es mangelt auch nicht an Geschäften, in denen man kleinen Schnickschnack in verschiedenen Formen kaufen kann und Boutiquen mit Ringen und Halsketten. Besuchen Sie das Glasmuseum Museo del Vetro, um mehr über die außergewöhnliche Geschichte dieser Technik zu erfahren, und fragen Sie nach einem Besuch in einer der Werkstätten der Insel: Sie werden staunen, wie die Handwerker mit dem Feuer arbeiten und das flüssige Glas in gewundene Formen bringen.

Und nach so viel Staunen ist es Zeit, etwas zu essen: Auch in Murano mangelt es nicht an Lokalen, die Fischgerichte anbieten. Wenn Sie einen noch traditionelleren Besuch bevorzugen, probieren Sie die berühmten „Cicheti“ (Snacks), die die „Ombre“ des Weins begleiten!

Torcello

Torcello ist eine nahezu unbewohnte Insel, auf der sich einst eine bedeutende Mönchssiedlung befand, so dass die Basilika Santa Maria Assunta im venezianisch-byzantinischen Stil erbaut wurde, in der noch heute die alten Mosaike besichtigt werden können.

Um zum archäologischen Zentrum zu gelangen, gehen Sie an einem Kanal entlang, an dem Ihnen eine Steinbrücke ohne Balustraden auffällt: Es ist die Teufelsbrücke, die Sie auf den Weg zur Basilika lockt. Die Legende besagt, dass der Teufel an jedem 24. Dezember in Gestalt einer schwarzen Katze an der Brücke erscheint, um eine alte Schuld bei einer Hexe einzutreiben, die ihm die Seelen von sieben Kindern schuldet, aber sie lässt sich immer noch nicht blicken.

San Francesco del Deserto

Wenn Sie auf der Suche nach einer Laguneninsel mit einzigartigem Charme sind, ist San Francesco del Deserto genau das Richtige für Sie! Diese kleine Insel zwischen Sant'Erasmo und Burano beherbergt ein altes Kloster der Franziskanermönche. Um San Francesco del Deserto zu erreichen, muss man nach Burano kommen und von dort aus im Voraus einen privaten Transfer organisieren.

Auf der Insel herrscht eine Atmosphäre des Friedens und der Ruhe: Hier können Sie das Kloster mit seinem Kreuzgang und der Kirche besichtigen und im üppigen Garten zwischen dem Grün der Natur und dem Blau des Meeres spazieren gehen.

Mazzorbo

Die Laguneninsel Mazzorbo liegt in der Nähe von Burano, von wo aus man sie zu Fuß über die besondere Holzbrücke Ponte Longo erreichen kann. Die Insel Mazzorbo ist weniger touristisch als die anderen Inseln und daher noch typischer. Sie hat einen ländlichen Charakter, der auf den traditionellen Anbau von Castraure (Artischocken) zurückzuführen ist.

Besuchen Sie die Kirche Santa Caterina und die Tenuta Venissa, einen von Mauern umgebenen Weinberg, auf dem die Dorona-Traube angebaut wird, eine einheimische venezianische Rebsorte.

2024 © Camping Garden Paradiso S.p.a. | Cap. Soc. I.V. € 7.000.000,00 |
Nr. Iscr, R.I. C.F. e P.IVA 02276040272 | Nr. R.E.A. 0207837 CCIA di Venezia
phone-handsetcross linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram