Prüfen Sie die Verfügbarkeit und buchen Sie

Venetien mit dem Motorrad: die 5 schönsten Routen am Meer

Veneto in moto i 5 itinerari più belli da fare al mare

In einer Abfolge von atemberaubenden Panoramen und historischen Orten, die nur wenige Kilometer voneinander entfernt sind, verzaubert Venetien mit seinem landschaftlichen Reichtum: Berge, Hügel, Seen, Ebenen und die ganze Schönheit der Adria. Wie könnte man all diese Orte besser besuchen als mit dem Motorrad?

Auf zwei Rädern werden Sie die Schönheit dieses natürlichen Mosaiks noch mehr zu schätzen wissen. Vergessen Sie Verkehr und Stress: Reisen mit dem Motorrad ist ein einzigartiges Erlebnis, das Ihnen eine unbeschwerte Freiheit bietet. Wo können Sie Ihr Abenteuer beginnen?

In diesem Artikel nehmen wir Sie mit auf eine Entdeckungsreise zu den schönsten Stränden und Badeorten, die Sie mit Ihrem Motorrad besuchen können!

Quarto d’Altino 

Die Strände der Adria sind mit dem Motorrad leicht zu erreichen und bieten einzigartige, faszinierende Landschaften entlang der Strecke. So zum Beispiel die Via Trezze in Quarto d'Altinoeine Provinzstraße, die an die venezianische Lagune grenzt und an der Sie die alten, heute verlassenen Bauernhäuser bewundern können. 

Quarto d'Altino ist auch ein Ort von großem historischem Interesse: Die Stadt war nämlich eine antike paläovenezianische Siedlung und später ein römisches Municipium. Noch heute kann man die archäologische Zone im Archäologischen Nationalmuseum von Altino besichtigen.

Chioggia

Eine weitere Stadt mit einer jahrtausendealten Geschichte ist Chioggia. Die Stadt am Meer, die wegen ihrer Kanäle, Brücken und Calli auch "Klein-Venedig" genannt wird, hat eine lange Fischertradition. Daher ist der Fischmarkt, eine der ältesten Einrichtungen der Stadt, ein Muss. Sie erreichen ihn bequem mit dem Motorrad über die Romea-Staatsstraße und können hier einkehren, um lokale Köstlichkeiten zu probieren und in die venezianische Kultur einzutauchen.

Pellestrina 

Von Chioggia aus kann man mit dem Motorboot nach Pellestrina fahren: ein schmaler Küstenstreifen zwischen der venezianischen Lagune und der Adria, abseits der großen Touristenströme. Hier gehen Tradition und Natur eine perfekte Verbindung ein und bieten den idealen Rahmen für einen ruhigen Spaziergang.

Malcontenta 

Unter den zahlreichen venezianischen Villen entlang des Flusses Brenta sticht die Villa Foscari, auch bekannt als "Malcontenta", durch ihre Majestät hervor. Die von Andrea Palladio zwischen 1555 und 1560 entworfene Residenz wurde wegen der Schönheit ihrer Architektur und der Fresken im Inneren zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Villa befindet sich in der gleichnamigen Gemeinde Malcontenta, einem kleinen Dorf, das mit dem Motorrad leicht zu erreichen ist, indem man immer der Staatsstraße nach Romea folgt.

Cavallino Treporti

Die Küste von Cavallino Treporti, umspült von der Adria und den Gewässern der Lagune, überrascht immer wieder mit einzigartigen Landschaften. Über die Schönheit dieses Ortes haben wir bereits in dem Artikel "Die Lagune und das Hinterland von Cavallino" berichtet. Hier können Sie im Meer baden, an den Stränden spazieren gehen und bei einem Besuch des Parco Turistico in die Natur eintauchen. Ein Tag ist nicht genug? Bleiben Sie im Camping Village Garden Paradiso und brechen Sie am nächsten Tag auf, um die Schönheit des Veneto zu entdecken!

2024 © Camping Garden Paradiso S.p.a. | Cap. Soc. I.V. € 7.000.000,00 |
Nr. Iscr, R.I. C.F. e P.IVA 02276040272 | Nr. R.E.A. 0207837 CCIA di Venezia
phone-handsetcross linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram